Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Strahlender Sonnenschein, bestes Sommerwetter

Das waren die idealen Voraussetzungen, um die Gäste zu den 2 Einschulungsfeierlichkeiten für unsere neuen 5. Klassen draußen auf unserem schönen Schulgelände im Schatten hoher Bäume zu empfangen.

Dort fanden dann tatsächlich alle Platz, die unsere neuen Schülerinnen und Schüler an ihrem Ehrentag begleiten wollten.

Zuerst gegrüßte die Klassenstufe 6 die "Neuen" mit einem Akrostichon "HERZLICH WILLKOMMEN".

Dann bekamen die Schülerinnen und Schüler bei der Begrüßungsrede der Schulleiterin Frau Geipel im übertragenen Sinne alle einen bunten Blumenstrauß überreicht. Der Strauß enthielt unter anderem:

  • Sonnenblumen, verbunden mit dem Wunsch für viel Freude am Lernen
  • Je länger je lieber, auf dass alle gerne jeden Tag in die Schule kommen
  • Efeu, weil der Teil des Schulhofes, der Klassenstufe 5 zugeordnet ist, das Klettergerüst ist
  • Bienenfreund, weil es wichtig ist, fleißig zu lernen und damit am Ende der Schulzeit viele Früchte geerntet werden können
  • Brennnessel, weil man sich mit schlechtem Benehmen auch mal in die Nesseln setzen kann und das ist nicht schön

Und eine Gartenschere war auch dabei.... Nur falls in Notfall auch mal etwas "zurecht gestutzt" werden müsste.

Nachdem die so wichtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sekretariats, der Schulsozialarbeit und des Bauhofes vorgestellt worden waren, wurden die neuen Schülerinnen und Schüler einzeln aufgerufen und bekamen von ihren Klassenlehrerinnen Frau Frädrich und Frau Sommer eine kleine Schultüte mit einem Schulschlüsselband und einen Schulbleistift, die von den 6. Klassen gebastelt worden waren.

Nach dem Klassenfoto verabschiedeten sich die neuen Fünftklässler von ihren Eltern und Begleitpersonen und machten sich gespannt auf in ihren ersten Schultag an der Gemeinschaftsschule.