Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Jahreshauptversammlung beim VfL Eiche Idstedt Neuberend

 Nach der virtuellen Jahreshauptversammlung im Jahre 2020 fand am 02.09.2021 die ordentliche Jahreshauptversammlung des VfL Eiche mit guter Beteiligung im Gemeinschaftsraum des Feuerwehrgerätehauses  in Neuberend statt.

 Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Jens-Peter Zillmer wurden auch mehrere Gäste willkommen geheißen.

 Die Grußworte der Gemeinde Neuberend überbrachte der Bürgermeister Hans- Helmut Guthardt.

 Er bedankte sich u.a. für die problemlose Einigung mit dem Verein, dass notgedrungen   20 Vorschulkinder des Kindergarten Neuberends aus Platzgründen in der Sporthalle  untergebracht werden können.

 Im Bericht des 1. Vorsitzenden kam immer wieder das nach wie vor aktuelle Thema Corona  zur Sprache. In diesen schweren Zeiten ist es allen Spartenleitern gelungen, so gut wie möglich den Sportbetrieb aufrecht zu erhalten. Dafür dankte er allen Übungsleitern.

 Thematisiert wurde auch das 75- jährige Vereinsjubiläum in diesem Jahr. Man war sich im Vorstand und in der Runde einig, in diesem Jahr keine Jubiläumsaktivitäten mehr zu veranstalten. Hoffentlich können konkrete Planungen im nächsten Jahr erfolgen.

In einer Gedenkminute wurde an dem im letzten Jahr verstorbenen Reinhard Grutza  gedacht.

 Die einzelnen Spartenleiter berichteten anschließend aus ihren Sparten. Als Fazit aus allen Berichten kann festgehalten werden, dass unter Einhaltung und Beachtung aller gültigen Corona Bedingungen der Sportunterricht sehr gut abgelaufen ist.

 Erfreulich erwies sich die Tatsache, dass nur wenige Mitglieder den Verein verlassen haben. Im Gegenteil:  Marion Matthiessen aus der Gymnastiksparte konnte sogar von diversen Neuzugängen berichten.

  Der Haushaltsplan der Kassenwartin Dörte Gimm-Diedrichsen wurde eingehend besprochen. Während  alle Verbandsabgaben weiter zu zahlen waren, stagnierten die Ausgaben Corona bedingt.

 Der Haushalt wurde einstimmig genehmigt, der vorgelesene Bericht der beiden Kassenprüfer ergab keinerlei Beanstandungen. Auch der neue Haushaltsplan für 2021 wurde einstimmig genehmigt.

 Die notwendigen Wahlen ergaben jeweils die Wiederwahl der alten Vorstandsmitglieder. 1. Vorsitzender bleibt für weitere 2 Jahre Jens-Peter Zillmer und Schriftführer Manfred Holtorf. Beisitzer bleiben weiterhin Helge Jensen und Ralf Schneider. Es gab keine anderen Vorschläge aus der Versammlung; insofern erfolgten die Wahlen einstimmig.

 Als langjährige Mitglieder wurden folgende Personen mit einer Urkunde und einem Sachgeschenk geehrt:

 Für 60- jährige Mitgliedschaft:  Dieter Gosch,  für 50- jährige Mitgliedschaft : Gregor Jördel und  Helge Jensen sowie Egon Jacobsen , für 40 Jahre: Linda Krüger, für 25 Jahre: Dörte Gimm-Diedrichsen, Thomas Lorenz, Silke Kardel, Magda Matz, Robert Keil, Henning Jürgensen und Hella Rautenberg.

 Die harmonische und ergebnisorientierte Jahreshauptversammlung wurde nach rund 2 Stunden  vom 1. Vorsitzenden, Jens-Peter Zillmer mit den Schlussworten

 „ Bleiben Sie gesund“ beendet.